Hinweis: Die Website wurde für Internet Explorer ab Version 8 entwickelt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Browser-Version um diese Website im vollen Funktionsumfang aufrufen zu können oder verwenden Sie einen alternativen Web-Browser (Mozilla Firefox / Google Chrome).

Hinweis: Die Website wurde moderne Browser entwickelt. Sie verwenden offenbar eine ältere Browser-Version. Bitte aktualisieren Sie Ihre Browser-Version um diese Website im vollen Funktionsumfang aufrufen zu können.

Hinweis: Für die Nutzung dieser Website wird Javascript vorausgesetzt. Bitte prüfen Sie die Einstellungen in Ihren Browser - ansonsten kann es zu Darstellungsproblemen der Website in Ihrem Browser kommen.

FAQ

Vorstufe

Wie kann ich meine Druckdaten übermitteln?

Gerne richten wir Ihnen einen FTP-Zugang für den Datenupload ein. Alternativ können Sie uns natürlich auch per E-Mail (daten@badisches-druckhaus.de) bzw. per Datenträger (USB-Stick, CD, DVD, Bluray) Ihre Druckdaten zukommen lassen.

Was ist bei der Datenerstellung zu beachten?

Formate, Satzspiegel, Farbigkeit und Profilierung sollten unseren Richtlinien entsprechen. Bitte wenden Sie sich dazu an unser Vorstufenpersonal unter der Telefonnummer (0 72 21) 9 71 39-7520 bzw. per E-Mail vorstufe@badisches-druckhaus.de

Druck

Was ist Coldset? / Wie funktioniert Coldset?

Zeitungen werden hauptsächlich im Rollenoffset, genauer gesagt im Coldset-Verfahren gedruckt. Coldset-Farben trocknen physikalisch nur durch „Wegschlagen“ in das Papier ein. Weitere Informationen finden Sie unter Coldset-Rollendruck.

Welche Papiere werden verwendet?

Zeitungsdruckpapier ist sehr holzhaltig. Wir verwenden in der Regel Papier für Rotationsdruck mit einem Flächengewicht von ca. 45 Gramm pro Quadratmeter. Altpapier, Holzstoff und Zellstoff sind die Hauptrohstoffe. Diese Papierart besitzt eine hohe Opazität, vergilbt aber relativ schnell.
Natürlich gibt es auch noch aufgebesserte Varianten, sprechen Sie uns an!

In welchem Format wird produziert?

In der Regel produzieren wir im Berliner Format (31,5 x 47 cm), bzw. Panorama (63 x 47 cm).
Andere Formate wie z.B. Tabloid (halbes Berliner Format, unbeschnitten), Halbtabloid (DIN A5) oder DIN A4 sind ebenfalls möglich. Auch hier beraten wir Sie gerne und kompetent.

Wie viele Seiten können produziert werden?

Es können bis zu 48 Seiten im Berliner Format in einem Druckvorgang produziert werden. Höhere Seitenzahlen sind durch mehrere Druckvorgänge auch möglich.
Sprechen Sie mit uns!

Druckgeschwindigkeit

Bis zu 50.000 Ex./Stunde oder bei doppelter Produktion bis zu 100.000 Ex./Stunde können gedruckt werden.

Weiterverarbeitung

Welche Möglichkeiten der Weiterverarbeitung gibt es?

Ihre Printobjekte können wir falzen und rückstichheften, dreiseitig beschneiden, lose absetzen, bändeln und folieren.

Können Beilagen eingeschossen werden?

Ja, wir können bis zu zehn Beilagen maschinell beilegen. Beachten Sie bitte die Anforderungen, um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen. (Download Informationsblatt)