Hinweis: Die Website wurde für Internet Explorer ab Version 8 entwickelt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Browser-Version um diese Website im vollen Funktionsumfang aufrufen zu können oder verwenden Sie einen alternativen Web-Browser (Mozilla Firefox / Google Chrome).

Hinweis: Die Website wurde moderne Browser entwickelt. Sie verwenden offenbar eine ältere Browser-Version. Bitte aktualisieren Sie Ihre Browser-Version um diese Website im vollen Funktionsumfang aufrufen zu können.

Hinweis: Für die Nutzung dieser Website wird Javascript vorausgesetzt. Bitte prüfen Sie die Einstellungen in Ihren Browser - ansonsten kann es zu Darstellungsproblemen der Website in Ihrem Browser kommen.

Weiterverarbeitung

Das zweite Herzstück des Badischen Druckhauses ist die Weiterverarbeitung der gedruckten Produkte im Versandraum. Hier ist die aktuellste Technik des Marktführers in diesem Segment, der Ferag AG aus der Schweiz, verbaut. Die Weiterverarbeitung kann über MultiDisc Kurzzeit-Wickelspeicher vom Druckbereich entkoppelt werden, um die vollen Produktionsleistungen jedes Bereichs voll auszuschöpfen. Mit dem modularen Vorsammelsystem RollStream und der Einstecktrommel MSD2C lassen sich bis zu zehn Beilagen einstecken. Auch das Zuführen vorab gedruckter Produktteile ist möglich, um die Gesamtseitenanzahl entsprechend zu erhöhen. Auch in diesem Fall ist das Einstecken von Beilagen in der Mitte des Produktes durch ein zweites Öffnen in der Einstecktrommel realisierbar. Die automatisierte Produktion von unterschiedlichen Beilagenbelegungen mit integriertem Deckblattdruck für Standard- und Spitzenpakete und anschließender Verpackung ist ebenfalls machbar. Die elektronische Produktionssteuerung und -dokumentation durch die Navigator-Software ermöglicht hier eine hohe Nachverfolgbarkeit der Produktion. Ergänzt wird die Leistungsfähigkeit des Versandraums durch die Integration einer Schneidtrommel SNT-50 und dem Inline-Heftsystem StreamStitch. Hiermit können neben reinen Zeitungsprodukten auch beschnittene und geheftete Produkte produziert werden. Auf Wunsch ist dies auch mit einem separaten Umschlag möglich.