Hinweis: Die Website wurde für Internet Explorer ab Version 8 entwickelt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Browser-Version um diese Website im vollen Funktionsumfang aufrufen zu können oder verwenden Sie einen alternativen Web-Browser (Mozilla Firefox / Google Chrome).

Hinweis: Die Website wurde moderne Browser entwickelt. Sie verwenden offenbar eine ältere Browser-Version. Bitte aktualisieren Sie Ihre Browser-Version um diese Website im vollen Funktionsumfang aufrufen zu können.

Hinweis: Für die Nutzung dieser Website wird Javascript vorausgesetzt. Bitte prüfen Sie die Einstellungen in Ihren Browser - ansonsten kann es zu Darstellungsproblemen der Website in Ihrem Browser kommen.

Coldset-Rollendruck

Ein Herzstück des Badischen Druckhauses ist die hoch automatisierte Kompaktrotation Commander CT von Koenig & Bauer (KBA). Die doppeltbreite Anlage im Berliner Format ist mit drei Drucktürmen und einem Falzwerk KF 5 ausgestattet, um Zeitungen mit bis zu 48 Seiten bei voller Vierfarbigkeit zu produzieren. Die Druckmaschine ist in der Lage, bis zu 100.000 Zeitungen in der Stunde zu produzieren. Drei Pastomat-Rollenwechsler sind in eine automatisierte Papierrollenlogistik integriert. Die mit automatisierten Walzenschlössern ausgestatteten, nur etwa 4,5 Meter hohen Drucktürme sind auf beiden Seiten über Lifte bequem erreichbar und für eine optimale Zugänglichkeit bei Wartungsarbeiten in der Mitte auseinander fahrbar. Gesteuert wird die Anlage über KBA ErgoTronic-Leitstände mit den Modulen EasyStart und EasyClean-up für das automatische Hochlaufen bzw. Abrüsten, Arbeitsvorbereitungs- und Voreinstellsystem und Proof-System. Zur hohen Automatisierung tragen weiterhin Farb- und Schnittregisterregelungen, Farbwerk- und Gummituchwaschanlagen und Bahnlaufregeleinrichtungen bei. Drei Wendeeinrichtungen, ein Falzwerküberbau mit zwei Trichtern, eine Half Cover-Führung und eine variable Perforationseinheit („Zip’n’Buy“) garantieren eine hohe Produktflexibilität. Integrierte Plattenwechselautomaten ermöglichen schnelle Jobwechsel und somit höchste Flexibilität und Effizienz.

Druckprodukte im mittleren bis sehr hohen Auflagenbereich für aktuelle Kommunikation, im Berliner Format (315 x 470 mm) oder im halben Berliner Format (235 x 315 mm), sind die Stärke der Commander CT. Zum Beispiel Zeitungen, Prospekte, Magazine oder zeitungsähnliche Drucksachen.

Durch die Kombination von hochwertiger Verarbeitung per Rückstichheftung oder Klebebindung, qualitativ anspruchsvollen Umschlägen und Innenteil im Coldset-Rollendruck sind auch „Kombiprodukte“ im mittleren bis hohen Auflagenbereich qualitativ und wirtschaftlich sehr interessant. Durch die Produktion im Berliner Format sind Endprodukte im DIN A4 und DIN A5 Format ideal umsetzbar, ohne zu viel Abfall zu produzieren. Beispiele hierfür sind Magazine, Kataloge, Programmhefte, Telefonbücher und dergleichen.

Vom günstigen Zeitungspapier mit 45 g/m² bis zu Grammaturen von 70 g/m² und mehr, mit hohem Weißgrad und guter Opazität, ist eine große Bandbreite an Bedruckstoffen realisierbar.